blueU


25.09.2020 20:00 Uhr
Jugendhaus Fellbach, Kulturcafé blueU

Stromlos-Abend

Handgemachte und unverstärkte Musik

Wenn die Tage  wieder kürzer werden und die Nächte kühler, wird es Zeit, wieder gemütlich bei Kerzenlicht zusammen zu sitzen und reiner, handgemachter und unverstärkter Musik zu lauschen.

Wir bieten Musikern aller Genres die Gelegenheit, ohne Anlage und Soundcheck ihre Projekte in einem besonderen Ambiente zu präsentieren. Künstler und Publikum profitieren gleichermaßen von der konzentrierten und entspannten Atmosphäre.Es ist bereits der 14te Stromlos-Abend im blueU mit neuen Acts und alten Bekannten. Mit dabei sind an diesem Abend:

 

FIRST SIGN OF LIFE

Eine Gitarre, schöne Melodien und jede Menge Melancholie. So lässt sich First Sign Of Life kurz recht treffend zusammenfassen. Seine Songs erzählen Geschichten, manchmal eigene, manchmal jene Fremder. Eine gewisse Traurigkeit lässt sich dabei in den Songs nicht leugnen, wozu auch? Nach längerer Pause gibt es seit dem Frühjahr 2019 wieder regelmäßig Konzerte und auch nahezu taufrische Musik von FSOL, die auf allen gängigen Streamingportalen erhältlich ist.

Instagram: michifsol | facebook.com/michael.fahrbach

BZW

Das wird großartig! Indie/Alternative ganz ohne elektrische Verstärkung, Kammermusik für Fortgeschrittene. Ein bisschen Punk, ein Schuss Grunge und eine Prise Weltschmerz zusammengemixt mit Alternative Rock: Fertig ist BZW. Getragen von eingängigen Riffs und harten Rock Grooves gibt das Trio deutsche Songs über das zum Besten, das sie bewegt: Liebe, Hoffnung und Ungewissheit.

facebook.com/bzw.band

 

Bis Juni nehmen wir noch Bewerbungen für einen 30minütigen Beitrag zum 14. Stromlos-Abend entgegen.

Einlass 20 Uhr | Beginn 20:30 Uhr | Eintritt frei | Spenden erbeten