blueU


23.07.2021 19:30 Uhr
Jugendhaus Fellbach

rapSTOCK #9°°

HipHop Jamsession

Jetzt aber! Seit 2020 verhindert ein hinterhältiges Virus diese Veranstaltung, ein unhaltbarer Umstand. Jetzt nehmen wir noch mal Anlauf und vertrauen auf postpandemische Verhältnisse.

Zu feiern gibt es dieses Jahr auch 900 Jahre Fellbach, daher (ihr ahnt es schon) wird aus der neunten Ausgabe unserer Jamsession kurzerhand ein rapSTOCK #9°°. Zu feiern gab es in diesem Jahr wahrhaft nicht viel, nutzen wir also die Gelegenheit.

Sechs Acts aus der Region wollen wir bei einem kleinen Open Air auf dem Gelände des   Jugendhauses vorstellen. Die HipHop- und Rap-Szene in Fellbach lebt, und sie ist vielfältig, was das Line Up dieses Abends beweist. Sie reiht sich auch nahtlos ein in die Reihe innovativer Künstler, die das Genre in Stuttgart erneuern und weiterentwickeln.

Die Künstler des rapSTOCK #9°°:

 

Slowmoe | Lange musste man auf frischen Rap-Sound aus der Landeshauptstadt warten. Seit kurzem schließen sich immer mehr Künstler dem "Kollektiv Esy" aus Stuttgart-Feuerbach an. Eine Reihe von vielversprechenden Rap-Songs wurde bereits veröffentlicht. Weitere sollen folgen. Slowmoe gehört neben Yung Obama und Frankenstoned zu den Gründern des Kollektivs. Unbedingt merken!

 

Jasmo | JASMO kommt aus einer Kleinstadt am Bodensee, doch sein Sound ist geprägt von internationalen Einflüssen. Ist das Trap? Ist das Pop? Oder doch ChillHop? Das ist JASMO egal, solange es sich gut anfühlt und Emotionen ausdrückt! Dabei handeln die Songs von süßer Melancholie, dem Gefühl in der Kleinstadt gefangen zu sein und von Nächten in denen er „mit den Jungs um den Block“ zieht. Anstatt sein Augenmerk auf das Preisschild seiner Kleidung zu richten trägt er lieber den „Secondhand Trenchcoat“ und setzt auch in der Produktion und Vermarktung auf den eigenen Kreis.

 

Karl Rich | Ist ein Rapper, Sänger und Produzent aus Stuttgart, der einen Mix aus Rap, Rock und RnB macht. Ursprünglich kommt er aus dem schönen Baden nicht unweit des Schwarzwaldes, zog jedoch aufgrund seiner Arbeit beim Radio Sender bigFM vor fast 3 Jahren in die Landeshauptstadt. Sein Partner lava_ ist ein musikalischer Tausendsassa. Von Produzieren über Songwriting bis zum Spielen diverser Instrumente beherrscht er alles was mit Sound zu tun hat. Im Studio kümmert er sich den Mix und Master von Karls Stücken und fungiert auf der Bühne als DJ und Instrumentalist.

 

GypsySoul | Schon mit 12 Jahren hat GypsySoul angefangen, eigene Songtexte zu schreiben, und irgendwie hat sie schon immer gerappt oder gesungen. Zunächst nahm sie im Tonstudio Covers anderer Künstler auf, seit zwei Jahren produziert sie nun ihre eigene Musik im Genre Soultrap/HipHop/Rap. Sie präsentiert ihr neue EP „VIRUS“ bei der Jamsession.

 

Savvabien | Savvabien (auch MrBien) ist ein Künstler, Musiker und Produzent aus Fellbach und arbeitet in einer kleinen Crew mit den Produzenten WLVD und Reviny zusammen. Aktuell arbeitet er an einem Album, welches für Ende 2022 angekündigt ist. Seine bisher erfolgreichste Single "Fellbach Bahnhof" wurde plattformübergreifend mehrere tausend Mal gestreamt und handelt vom Nachtleben und Lifestyle des jungen Künstlers.

 

 

Tempesta | Ein Fellbacher Rapper mit italienischen Wurzeln. Mit 14 Jahren hat er angefangen Rap zu produzieren, der für ihn so etwas wie ein Heilmittel ist. Emotionen lassen sich auf ein Blatt Papier packen, und in der Booth werden sie wieder rausgelassen. Das ist zum Teil aggressiv, manchmal auch etwas depressiv, aber oft auch lustig und immer mit einem Augenzwinkern. Nach fünf Jahren ist es nun Zeit, das Studio zu verlassen und die Bühne zu erobern.


Die Zuschauerzahl wird voraussichtlich auf 120 begrenzt sein. Nach geltender Corona-Verordnung Zutritt nur mit Anmeldung, der Eintritt zur Veranstaltung ist frei.

 

Einlass 19 Uhr | Beginn 19:30 Uhr | Eintritt frei | Zuschauerzahl begrenzt

Anmeldung unter

tel 0711/957914-16 oder 0171/6836542 oder jugendkultur[dot]jugendhaus[at]fellbach[dot]de

oder diesen Kontaktmöglichkeiten