blueU


09.07.2021 20:00 Uhr
Jugendhaus Fellbach

Fellbach School Slam

Dichterwettstreit der Fellbacher Schulen

Für die fünf Teilnehmer der Workshops am Gustav-Stresemann-Gymnasium in Fellbach-Schmiden war es ein großartiger Abend. Sie standen im Mittelpunkt und wurden vom Publikum gefeiert.

Carmen, Samantha, Sara, Ida und Vincent präsentierten auf der Bühne im Jugendhaus ihre Texte, die bei den Workshops mit Ramon Schmid entstanden sind. Ramon Schmid ist studierter Sprechkünstler und Rhetoriker, praktizierender Poetry Slamer und hat viel Erfahrung in der Weitergabe seines Wissens über gelungene Texte und überzeugenden Vortrag.

Wir hätten uns gewünscht, dass noch mehr Fellbach Schulen unser Workshopangebot angenommen hätten und Teilnehmer zum Abschluss-Slam ins Jugendhaus geschickt hätten. Der Abend hat gezeigt, dass es nicht nur die Masse macht! Das Publikum rieb sich teils erstaunt die Augen über die tiefgründigen Texte und die geballte Sprachgewalt der jungen Poeten. Wir als Veranstalter sind jedenfalls mehr als glücklich über diesen intelligent unterhaltsamen Abend, den uns diese jungen Genies geschenkt haben.

And the winner is... Natürlich gab es eine Wertung durch das Publikum, per Applaus wurde die symbolische Slamerkrone verliehen. Am Ende lag Samantha in der Gunst des Publikums vorne. Wir gratulieren herzlich!

An dieser Stelle noch mal herzlichen Dank an Toni Mogens, der mit seiner Musik die Veranstaltung unterstützt hat. Seine Songs waren mit ihren subtilen und hintergründigen Texten die ideale Ergänzung zum Poetry Slam.

Für alle die es verpasst haben, junge Poeten wie Zuschauer: haltet die Augen offen, nächstes Jahr wird es eine neue Ausgabe des School Slams geben. Ab Herbst 2021 gehen wir in die Planung.