Ebersberger Sägemühle


"Lernort Bauernhof"

Lernort BNE "Bildung für nachhaltige Entwicklung" ist inzwischen ein wichtiger Begriff der Bildungspolitik. Die Menschen lernen sich so zu verhalten, dass die künftigen Generationen genau so gut leben können wie wir.

Unser neues Konzept "Lernort Bauernhof" baut auf folgende Schwerpunkte auf:

a) Natur: Tiere / Pflanzen / Wald / Wasser / Feuer / Luft - Die Beschäftigung mit Tieren und Pflanzen, das Erleben der Natur ist immer mit (positiven) Gefühlen verbunden. Nur durch diese Erlebnisse ist ein naturschützendes Verhalten im Erwachsenenleben möglich.

b) Gesunde Lebensweise: Ernährung / Lebensmittelanbau und Verarbeitung / Bewegung - mit den Kindern in der großen Küche die eigenen, regionalen und saisonalen Lebensmittel verkochen und dabei über ein gesundes Leben zu diskutieren, ist eine nachhaltige Lerneinheit.

c) Soziales Lernen: Gemeinschaft erleben: In der Gruppe arbeiten, sich gegenseitig helfen, Rücksicht und Verantwortung übernehmen und dann gemeinsam geniessen - das Essen, Spielen, Spaß haben - das sind die Grundlagen von Gemeinwohl.

In Kleingruppen erleben die Kinder nacheinander die 3 Bereiche unter fachkundiger Anleitung:

a) Natur (Pferde, Hühner, Katzen, Hasen, Meerschweinchen müssen versorgt und gepflegt werden)

b) Kochgruppe ist für alle Mahlzeiten zuständig

c) Haus und Hofgruppe arbeitet im Garten, im Wald oder ums Haus

 

Zusätzliche Module:

* Ponyausflug

* Tiergestütze Pädagogik, Natur- und Waldpädagogik (Angebote nach Absprache)

* eigene Themenwünsche nach Absprache werden gerne umgesetzt

 

Hier finden Sie ein Infovideo zum Lernort Bauernhof